Pressemitteilungen

| Bilanz zum Neujahrsempfang: Leichte Steigerung und deutlich erhöhter Antragseingang

Traditionell begehen Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen zu Beginn des Jahres im Kongresszentrum ROTUNDE in Erfurt mit über 200 geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft ihren Neujahrsempfang und ziehen Bilanz.Die Bürgschaftsbank hat im vergangenen Jahr 178 Bürgschaften bzw. Garantien für Unternehmen bzw. Freiberufler in Thüringen mit einem Gesamtvolumen von 44,6 Mio. € übernommen, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von...

weiterlesen

| Mittelstand Thüringen

Erfolgreich. Kompetent. Weltweit. Der deutsche Mittelstand besteht zum überwiegenden Teil aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Nach der Definition der EU-Kommission zählen Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten, einem Jahresumsatz von höchsten 50 Millionen Euro und einer Bilanzsumme von bis zu 43 Millionen Euro als KMU. Diese Unternehmen bilden gemeinsam den Wirtschaftsmotor Deutschlands. Außerdem sind KMU Vorreiter in den Bereichen...

weiterlesen

| Nachfolgemonitor 2019

2018 gingen 52 Prozent der Gründungsförderungen von deutschen Bürgschaftsbanken in Unternehmensnachfolgen nur 48 Prozent in Neugründungen. Der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB), Creditreform Rating und die FOM Hochschule für Oekonomie und Management haben daher gemeinsamen den „Nachfolgemonitor 2019“ herausgegeben. Dafür wurden über 6400 Übernahmen aus den Jahren 2013 bis 2018 untersucht. Die neue Studie, basierend auf Datenbanken der deutschen Bürgschaftsbanken und...

weiterlesen

| Bis zu 150.000 EUR Eigenkapital aus dem Mikromezzaninfonds

Kapital für kleine und junge Unternehmen aus dem Mikromezzaninfonds Deutschland Gründer sowie junge Unternehmen finden oft schwer Zugang zu Bankkrediten oder Geldgebern. Der Mikromezzaninfonds steuert hier gezielt dagegen und bietet Eigenkapital von 10.000 bis zu 50.000 EUR für die Realisierung von Geschäftsideen. Bestimmte, besonders förderwürdige Zielgruppen können ab sofort sogar bis zu 150.000 Euro erhalten. Dazu gehören z.B. Unternehmen, die...

weiterlesen

| Agrarbürgschaften jetzt auch für Hausbankmittel und KK-Kredite für Betriebsmittelfinanzierungen

Seit 2015 verbürgen die deutschen Bürgschaftsbanken mit Unterstützung des Europäischen Investitionsfonds (EIF) Darlehen der Landwirtschaftlichen Rentenbank für Agrar-Betriebe. Das Programm wurde aktuell verlängert. Bis 2022 stehen weitere 60 Mio.  Euro für Investitions- und Betriebsmittelvorhaben bereit. Auch Existenzgründungen und Nachfolgefinanzierungen werden gefördert. Zu den schon möglichen Bürgschaften für  refinanzierte Darlehen der Landwirtschaftlichen Rentenbank sind ab sofort auch Bürgschaften für Hausbankmittel und...

weiterlesen

| 227.000 Mittelständische Unternehmen suchen bis Ende 2020 einen Nachfolger

Der bevorstehende Generationenwechsel bleibt ein Dauerthema in den Führungsetagen des deutschen Mittelstands: Allein bis Ende 2020 suchen 227.000 deutsche Mittelständler einen Nachfolger für ihr Unternehmen. Damit liege die Zahl der Chefs, die ihre Firma binnen zwei Jahren in die Hände eines Nachfolgers geben wollten, weiter auf hohem Niveau, wie eine aktuelle Analyse von KfW Research. Erfreulicherweise wachse parallel das Bewusstsein...

weiterlesen

| Warum profitieren Unternehmen in den neuen Bundesländern von Bürgschaftsbanken?

Das Institut für Finanzdienstleistungen e.V. (iff) stellt in einer  Studie (von 2018) den gesamtwirtschaftlichen und fiskalischen Nutzen von Ausfallbürgschaften fest. Das Ergebnis der Studie zeigt, dass sich Bürgschaften für Unternehmen positiv auf die Produktion, die Beschäftigung und gesamtwirtschaftlich auf das Bruttoinlandsprodukt auswirken. Gerade Existenzgründern oder jungen Unternehmen mit geringen Umsätzen fehlt es oft an Eigenkapital für notwendige Investitionen. Auch fehlende...

weiterlesen

| 13 Kandidaten im Finale beim 7. Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken

Im Finale um den 7. Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken stehen 13 Unternehmen. Unter den Kandidaten sind Elektro-technikunternehmen, Maschinen-, Metall- und Instrumenten-bauer, Bestatter, Druckereien, Brauereien, Patisserien, Planer und Hersteller für Ladeneinrichtungen oder Laufbänder für Pferde sowie ein Marinabetreiber. Ausgewählt wurden die Finalisten von Mitgliedern der Jury aus Bundeswirtschaftsministerium, Handwerk und VDB. Für Thüringen zählt die Freund Ladenbau GmbH aus Leinefelde-Worbis zu den...

weiterlesen

| Programm für Arbeitnehmerbeteiligungen wird fortgesetzt

Die BBT übernimmt im Auftrag des Thüringer Freistaates Garantien für Beteiligungen von Arbeitnehmern an Thüringer Unternehmen, um den Mitarbeitern eine Alternative zu marktüblichen Geldanlagen und eine Ergänzung zur eigenen Altersvorsorge zu bieten. Die Beteiligung der Mitarbeiter am Kapital des Unternehmens erhöht zudem die Identifikation des Arbeitnehmers mit seiner Firma und verbessert die Eigenkapitalausstattung des Unternehmens. Die Beteiligung erfolgt in der...

weiterlesen

| Starke Bilanz zum Neujahrsempfang

Ein Drittel aller Fälle sind Gründungen und Übernahmen Traditionell begingen die Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen zu Beginn des Jahres im Kongresszentrum ROTUNDE in Erfurt mit über 200 geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft ihren Neujahrsempfang und zogen Bilanz. Bei seiner Rede beurteilte Geschäftsführer Stefan Schneider das Geschäftsjahr 2018 als durchweg positiv. Trotz zum Teil schwieriger Umstände, haben Bürgschaftsbank (BBT)...

weiterlesen