KfW Schnellkredit hat Kumulierungsverbot

Spätere Bürgschaften ausgeschlossen

Der KfW Schnellkredit 2020 ist ein Förderkredit mit einer 100%-igen Haftungsfreistellung und damit sicher für viele Kreditengagements in der Corona-Krise eine hilfreiche Alternative. Da die Programmvorgaben der KfW für den Schnellkredit aber ein Kumulierungsverbot mit Bürgschaften von Bürgschaftsbanken vorsehen, möchten wir nochmals auf folgende Aspekte hinweisen.

Bei einer Nutzung des „KfW-Schnellkredites“ ist eine spätere Gewährung von Bürgschaften unseres Hauses (beispielsweise für Liquidität in der zu erwartenden Anlaufphase) aber auch anderer haftungsfreigestellter KfW-Programme nicht möglich.

Mit unseren bis zu 90%igen Bürgschaften können auch Kleinunternehmen bis 10 Mitarbeitern gefördert werden.

Bei Nutzung von Bürgschaften der Bürgschaftsbanken können bankeigene Refinanzierungsmittel eingesetzt und eine Kreditmarge für die Eingehung eines mindestens 10%igen Eigenrisikoanteils durch die Hausbank vereinnahmt werden.

Für weitergehende Fragen zur Nutzung der verschiedenen Sicherungsinstrumente stehen Ihnen unsere Firmenkundenbetreuer jederzeit gerne zur Verfügung.