Update: ab sofort bis zu 90 % Bürgschaftsquote

Gültig ab sofort für alle Programme

Neben der Verdoppelung der Bürgschaftsobergrenze bei BBT classic auf 2,5 Mio. EUR und der Anpassungen der Bürgschaftshöhen bei BBT express und BBT basis sind jetzt auch – im Rahmen der Bundesregelung Bürgschaften 2020 – Absicherungen mit einer 90%-igen Bürgschaftsquote in allen Programmen möglich. Diese Regelung gilt ab sofort bis zum 31.12.2020. 

Bei einer 90%-igen Bürgschaft beträgt die maximale Bürgschaftslaufzeit 6 Jahre, die Bemessungsgrenze liegt bei 25% des Umsatzes 2019 oder der zweifachen Jahressumme aller Löhne/Gehälter des beantragenden Unternehmens. Längere Laufzeiten von mehr als 6 Jahren können wie gewohnt mit einer bis zu 80%-igen Ausfallbürgschaft abgesichert werden.

Wichtig: Das Formular „Bestätigung zur Bundesregelung Bürgschaften 2020“ muss von der Hausbank ausgefüllt und immer mit dem Antrag eingereicht werden.